Bücher

B29 Titel

B 29. Buch Erika Schuchardt:

ISBN 3-934854-17-6


Brückenbau – 15 Jahre Begegnungsschulen im Südlichen Afrika


Erfolgsmodell deutscher Auswärtiger Kulturpolitik.
Auftakt zur UN-Dekade ,Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005-2014’. –
Die Verarbeitung der Krise ,Fremdsein’ im Universal-Krisen-Management-Interaktionsmodell zum Lernprozess Krisenverarbeitung im Spiegel von über 100 Testimonies –
IBA media&book Berlin 2005, S.301, 24,80 €

Icon Buch 36
Icon Bundesadler 36
Icon OIKOMENE 36
Icon UNESCO 36
Icon Rezension 36
Icon Download PDF 36
Icon eBook 36
flagge deutschland 30x50

Schon 1989 - bereits fünf Jahre vor Überwindung der Apartheit 1994 - wurde mit einem weitsichtigen Beschluss des Deutschen Bundestages die Integration in den Begegnungschulen eingefordert: Die Menschen aus Township und Top-Management waren herausgefordert, lernend einander zu begegnen. Das Ergebnis wird hier als Erfolgsmodell deutscher Auswärtiger Kulturpolitik eindrücklich dokumentiert - und ist so ein Beitrag zur UNO-Dekade 2005-2014 „Bildung für nachhaltige Entwicklung”. In über 100 Testimonies von Schülern, Lehrern, Eltern und Politikern erleben wir darin schmerzreiche grenzüberschreitende Lernprozesse zwischen Menschen verschiedener Hautfarben, Kulturen, Sprachen, Bekenntnissen und werden Zeugen beim wechselseitigen Aufbau neuer Identität. Gerade die Schüler werden dabei als Botschafter des Friedens und der Verständigung dargestellt. Sie schöpfen daraus nicht nur für sich selbst Kräfte. Sie verändern auch ihr Land. Von der Begegnung mit ihnen lernen wir alle. Das Buch ist ein engagiertes Dokument gelungener Verarbeitung der Krise ,Fremdsein’

Buch-Prospekt (700KB) pdf

Buch-Inhalt schwarz-weiß (E-Book) (4,5MB) pdf

Buch-Inhalt farbig (E-Book) (38MB) pdf