Danksagung von Erika Schuchardt

Vielen habe ich zu danken, für engagiertes Mit-Denken, für kritisches Korrektiv, für selbstlosen Einsatz, für großzügiges
Denken bei der Freigabe von Rechten.

Im Geist Beethovens gesprochen danke ich mit dem Wort, das er 1824 über das „Kyrie“ der handschriftlichen Partitur
seines letzten Werkes, der „Missa solemnis“, auf den oberen Rand setzte:
„Von Herzen – Möge es wieder – zu Herzen gehn –“


Beethoven MissaSolemnis


Für konstruktiv-kritischen Dialog

  • Prof. Dr. Dr. Constantin Floros, Musikwiss., Komponist, Dirigent
  • MinDirig Dr. Axel Vulpius, Jurist, Bildgspolitiker, Staatskirchenrechtler
  • Prof. Dr. Hans Tietgens †, Politik – Erwachsenenbildungswiss.
  • Prof. Dr. Ekkehard Nuissl von Rein, Bildungsforscher
  • Prof. Dr. Wiltrud Giesecke, Erwachsenenbildungsforscherin
  • Prof. Dr. Theo Sundermeier, Theol, Religions- u. Missionswiss.
  • Ordensoberin Helgard Brunnen †, Franziskanerin
  • Dr. Maria Rauch-Kallat, Bundesministerin im Österreichischen Parlament
  • Prof. Dr. Hartmann Roemer, Physiker
  • Prof. Dr. Helen Geyer, Musikwissenschaftlerin
  • Prof. Dr. Günter Katzenberger, Musikwissenschaftler/Dirigent
  • Prof. Dr. Karl-Jürgen Kemmelmeyer, Musikpädagoge
  • Prof. Dr. William Kinderman, Musicologist, Illinois, USA
  • Dr. Helmuth Schlingemann, Architekt, Kulturwissenschaftler
  • Prof. Dr. Udo Eilert, Pharmazeutischer Biologe
  • Dr. Mario Feigel, Arzt, Psychoanalytiker, Ägyptologe
  • Prof. Dr. W. Kippes, Research Center Japan, Redemptorist
  • Prof. Dr. Reinhard Zöllner, Japanologe, Bonn/Tokio
  • den drei Kindern meiner jung verstorbenen Schwester Annelie, Thorsten, Tanja und Christian Stegemann, Vertretern
    der klassischen und der alternativen Medizin


Für Entgegenkommen bei Bildabdruckrechten:

  • Agentur Sipa Press Paris: ,Mahnwache der Tibeterinnen‘
  • Archiv für Kunst und Geschichte Berlin
  • Beethoven-Haus Bonn, ehem. Beethoven-Archiv
  • Daniel Libeskind für das ‚World Trade Center’
  • Die österreichische Galerie Belvedere Wien für den Klimt-Fries
  • Ernst-Barlach-Stiftung für ‚Die Liebenden’
  • Genomix.energy.gov für ,DNA‘
  • Gesellschaft der Musikfreunde Wien
  • Herzog Anton Ulrich Museum Braunschweig
  • Historisches Museum der Stadt Wien
  • Library of Congress Washington
  • NASA/JPL–Caltech/Harvard-Smithsonian cfa, für Galaxie
  • Nobelpreisträger Gerhard Ertel u. PR-Ref G. Plehn, Max Planck-Ges. für Abb. Oxydation
  • Norbert Link, dpa für ‚Berliner Reichstag’
  • Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer für ‚Handschriften’
  • Österreichische Nationalbibliothek Wien
  • Ruth Weiß für die ‚Erlösungs-Spirale Faust II’
  • Senator Otto Reichert, Wien
  • Staatsbibliothek zu Berlin der Stiftung Preußischer Kulturbesitz
  • Staats- und Universitäts-Bibliothek Hamburg
  • Stadtarchiv Bonn
  • Wartberg Verlag für Karikaturen und eBook-Rechte


Für Entgegenkommen bei Bildabdruckrechten in Übersetzungen:

  • Das Beethoven-Haus Bonn hat ebenfalls aus den o.g. Gründen alle Rechte an den Abbildungen für die fremdsprachigen Übersetzungen im internationalen Interesse frei überlassen.


Für Entgegenkommen der Rechte in Print, Ebook, DVD:

  • den Fernseh- und Rundfunk-Anstalten: ARD, ARTE, BR, DF, DW, MDR, NDR, SWR, WDR, ZDF


Für die Unterstützung der Bibliotheken:

  • Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek H., Dir. Dr. G. Ruppelt
  • Jagiellonische Bibliothek Krakau
  • Bibliothek und Archiv des Beethoven-Hauses Bonn
  • Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt, Leipzig
  • Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel


Für Dokumentationen in Fotos und Videos (seit MdB-Mandant):

  • Ilse Nickel, Wahlkreisbüroleiterin
  • Siegried Nickel, Zedienreferent
  • Hermann Ehresmann, Filmstudio Kiel
  • Stefan Schumacher, Tonstudio EarWorx


Für Textverarbeitung und Satz:

  • Edith Deister
  • Patrik Sendowski
  • Ilka Jördening
  • Agostino Nickl
  • Pietro Nickl
  • Jarno Thiele
  • Tobias Rademacher
  • Klaus Vering
  • Martin Pajak
  • Leandra Ossege


Für Graphik und Design
:


Sollten in einzelnen Fällen doch Rechte unerkannt geblieben sein, bitte ich um Benachrichtigung.