Christ-Sein

Konfirmandenbrief

oikoumene

Sich stellen -
Verantwortung leben...

... im Wahlkreis Braunschweig bei Konfirmanden

alljährlich in persönlichen Briefen

Braunschweiger Konfirmanden/Konfirmandinnen (rd. 900)
Braunschweiger Pastoren/Pastorinnen (rd. 50)
Jugendliche anderer Religionsgemeinschaften (rd. 20)

Berlin, im April 2001

Lieber Konfirmand ... / Liebe Konfirmandin ...,

heute ist ein besonderer Tag in Deinem Leben. Du feierst in Deiner Familie und mit Deinen Freunden Deine Konfirmation. Dazu möchte ich Dir und Deinen Eltern herzlich gratulieren und Dich zu Deiner Entscheidung beglückwünschen, ja zu einem Leben in christlicher Gemeinschaft zu sagen.
Ich freue mich darüber, denn bevor ich vor sieben Jahren Braunschweiger Bundestagsabgeordnete wurde, habe ich als gewähltes Mitglied in der Synode der Evangelischen Kirchen in Deutschland (EKD) - man könnte auch sagen im "Bundestag der Kirche" – 18 Jahre lang in diesem Ehrenamt erfahren, wie wichtig die Gemeinschaft, vor allem aber auch die aktive Mitarbeit jedes Einzelnen, in der Kirche ist.

Nicht nur die guten Wünsche und Geschenke, die Du erhältst, sondern auch Deine kirchliche Mündigkeit prägen dieses Fest Deiner Konfirmation. Deine Gemeinde ist sicher schon auf Dein Mitdenken und auf Dein Engagement gespannt.
Aber nicht nur Deine Kirche, auch die Politik ist darauf angewiesen, daß Du Dich einmischst. Denn wie die Kirche hat auch die Politik ohne Menschen, die mitmachen, einen schweren Stand. Die Kirche und die Politik – das sind wir!
Demokratie lebt davon, daß sich viele zusammentun, um sich gemeinsam für ein gutes Miteinander einzusetzen. Da zu Deiner kirchlichen Mündigkeit bald Deine politische Mündigkeit hinzukommt, ist es – so finde ich - wichtig, sich schon frühzeitig möglichst umfassend zu informieren.

Darum lade ich Dich ein, mich einen Tag in Berlin am Sitz der Bundesregierung zu besuchen. Das ist mein Geschenk an Dich. Was ich mir dabei vorstelle? Mit diesem "Schnupperkurs Politik" möchte ich Dir und vielen anderen Jugendlichen einen ersten Einblick geben in das, was wir hier in Berlin alltäglich tun.

In diesem Jahr findet der "Schnupperkurs Politik" in Verbindung mit SCHUCHARDTS JUGEND-GIPFEL in der Berliner Reichstags-Kuppel statt. Zur Information für Dich und Deine Familie liegt das Programm für die Veranstaltung am 26. Juni 2001 bei. Außerdem kannst Du Dir kostenlos einen Video-Film über die bisherigen Veranstaltungen für Konfirmanden in meinem Bundestagsbüro am Gieselerwall 2 abholen und ihn mit Deinen Eltern und Freunden gemeinsam anschauen.

Wenn Du also Lust hast, einmal Berlin und einen Teil des politischen Alltags kennenzulernen, benutze bitte die beigefügte Anmeldung bis zum 28. Mai 2001 und bestätige Deine Anmeldung mit einer Gebühr von DM 20,-. Die Schule gewährt Dir vermutlich bei Vorlage dieses Programms Unterrichtsbefreiung zur staatspolitischen Bildung.

Vielleicht wird diese Berlinerfahrung ein Anstoß, Dich in der christlichen und politischen Gemeinschaft zu engagieren in einer unserer demokratischen Parteien oder anderswo.
Und nun wünsche ich Dir und Deinen Lieben einen unvergeßlichen, glücklichen gemeinsamen Tag und freue mich auf eine Begegnung am Dienstag, dem 26. Juni, um 07.00 Uhr am Braunschweiger Busbahnhof.

Bis dahin bleibe ich mit guten Wünschen für Dich und freundlichen Grüßen an Deine Eltern,

Ihre Erika Schuchardt


Braunschweiger Konfirmanden/Konfirmandinnen (rd. 900)
Braunschweiger Pastoren/Pastorinnen (rd. 50)
Jugendliche anderer Religionsgemeinschaften (rd. 20)

Bonn, im April 1996,

Lieber Konfimand ... / Liebe Konfirmandin ...,

der Losungsspruch für Deinen Konfirmationsmonat lautet:

„D i e n e t einander, ein jeder mit der G a b e , die er empfangen hat (1. Petrus 4,10)

Mit diesem Gedanken möchte ich Dir zu Deiner Konfirmation herzlich gratulieren. Die Konfirmation ist auch heute noch ein ganz besonderes Ereignis. Nicht nur die guten Wünsche und Geschenke, die Du erhalten hast, sondern auch die „kirchliche Volljährigkeit“ prägen dieses Fest. Deine Gemeinde ist sicher schon auf Deine Gedanken und auf Dein Engagement – auf Deine empfangene Gabe – gespannt.
Aber nicht nur Deine Kirche, auch die Politik ist darauf angewiesen, daß Du Dich einmischst. Wie die Politik steht auch die Kirche ohne Menschen, die mitmachen, auf „schwachen Füßen“. Denn Demokratie lebt davon, daß sich viele zusammentun, um sich gemeinsam für ein gutes Miteinander einzusetzen. Da zu Deiner „kirchlichen Volljährigkeit“ bald die „politische Volljährigkeit“ hinzukommt, ist es meiner Meinung nach wichtig, sich schon früh auch politisch zu informieren.

Darum möchte ich Dich zu einer eintägigen Informationsfahrt nach Bonn einladen, die

am 19. August 1996

stattfindet. Auf dem Programm stehen unter anderem Informationsgespräche mit Bonner Ministerien und ein Rundgang durch das Regierungsviertel (z.B. Bundeskanzleramt, Bundestag, Haus der Geschichte). Ich habe diese Parlamentsreise ausschließlich für junge Politik-Interessierte freigehalten. Wenn Du also Lust hast, einmal Bonn und den politischen Alltag für einen Tag „live“ zu erleben, brauchst Du nur Deine verbindliche Anmeldung – bestätigt durch die einmalige Anmeldegebühr von 10.- DM – an mein Bundestagsbüro, Gieselerwall 2, zu richten. Die Schule gewährt Dir bei Programmvorlage den Bildungsurlaub.
Die Einladung für die Tagesreise einschließlich Mittagessen und Reisebegleitung ist mein Geschenk an Dich. So freue ich mich auf eine eventuelle Begegnung mit Dir am Montag, dem 19. August 1996, um 06.00 Uhr am Busbahnhof Braunschweig.
Vielleicht ist diese Parlamentsfahrt ja der Beginn Deines Engagements, Deines „Dienstes“ an der Gesellschaft, in einer unserer politischen Partein oder anderswo.

Ich würde mich sehr darüber freuen und verbleibe mit den besten Wünschen für Dich auf Deinem Lebensweg und herzlichen Grüssen aus Bonn

 


Ihre Erika Schuchardt


Galerie ,Schnupperkurs Politik' - jährlich 700 Konfirmanden


AV 13. Audio-/Video-/Reportage - Erika Schuchardt:

 


Schnupperkurs Politik

Für Braunschweiger Konfirmanden, Firmlinge und Jugendliche anderer Religionsgemeinschaften in Bonn/Berlin, seit 1996.

video
Icon Bundesadler 36
Icon OIKOMENE 36
Icon UNESCO 36
Icon Rezension 36
Icon Download PDF 36
Icon eBook 36
flagge deutschland 30x50